So verwenden Sie LinkedIn, um einen Job zu finden

Ich habe HR-Experten, LinkedIn-Experten und verschiedene Personen, die LinkedIn erfolgreich genutzt haben, um einen Job zu finden, gefragt, was ihr Ratschlag Nr. 1 für die Verwendung von LinkedIn ist, um einen Job zu finden, und habe einige großartige Kommentare erhalten. Die 2 wichtigsten Dinge, über die gesprochen wurde, sind folgende:

  • Haben Sie ein vollständiges Profil mit mindestens 50 Verbindungen, wodurch Sie zum All-Star-Status gelangen. Sie müssen einen Headshot, eine Überschrift, eine zusammenfassende Erklärung, den Erfahrungsbereich, den Qualifikationsbereich, relevante Freiwillige / Veröffentlichungen / Kurse / Zertifikate / Organisationen, Schulungen, Empfehlungen und Kontaktinformationen vollständig haben. Sparen Sie nicht daran – Sie sollten Ihr LinkedIn-Profil genauso sorgfältig behandeln wie Ihren Lebenslauf .
  • Seien Sie aktiv auf LinkedIn. Nehmen Sie an Gesprächen teil und schließen Sie sich Branchengruppen an (viele Kommentare haben dies betont – siehe hier und hier zum Beispiel). LinkedIn ist in erster Linie ein soziales Netzwerk, und Sie sollten es wie eines behandeln. Es wird dringend empfohlen, LinkedIn häufig zu verwenden, nicht nur, wenn Sie einen Job benötigen, und dabei nützlich zu sein (siehe hier ).

Wenn Sie diese beiden Dinge tun, verwenden Sie LinkedIn so, wie es verwendet werden soll. Personalvermittler und Personalchefs werden mit größerer Wahrscheinlichkeit auf Sie stoßen und von Ihrem Profil und Ihrer Aktivität beeindruckt genug sein, um Sie zu erreichen. Außerdem erzielen Sie viel bessere Ergebnisse, wenn Sie sich an Menschen wenden und sich selbst für Jobs bewerben.

Aber darüber hinaus sind hier einige der großartigen Tipps und Ratschläge, die mir die Leute gegeben haben (für jeden Aufzählungspunkt gibt es einen Link zum vollständigen Kommentar):

  • Folgen Sie den Unternehmensseiten der Orte, an denen Sie ein Interview führen möchten ( Link )
  • Möglicherweise können Sie Personalchefs finden, indem Sie nach "Ich stelle ein + [Firmenname]" suchen ( Link ).
  • Wenn Sie Personalchefs gefunden haben, prüfen Sie, ob Sie sich mit ihnen verbinden können und ob sie Sie mit anderen verbinden können ( Link ).
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk strategisch (verbinden Sie sich mit Menschen in Ihrer Branche, nicht unbedingt mit jedem, den Sie kennen) ( Link )
  • Erwägen Sie, Ihren gewünschten Job in Ihre Überschrift aufzunehmen ( Link )
  • Schreiben Sie einen relevanten Forschungsbericht und senden Sie ihn direkt per E-Mail an den CEO / Gründer (gilt für mittelständische bis kleine Unternehmen) ( Link )
  • Kalte Kontaktaufnahme mit Personen in Ihrem nahezu unmittelbaren Netzwerk ( Link )
  • Stellen Sie sich Ihr LinkedIn-Profil als eine Mischung aus einem Portfolio, einem Lebenslauf und Ihren Social-Media-Konten vor ( Link )
  • Zeigen Sie Profile der aktuellen Person an dem gewünschten Arbeitsplatz oder von Personen an, die zuvor in dieser Position (oder verwandten Positionen) in diesem Unternehmen gearbeitet haben. Dies kann Ihnen mehr Einblicke in den tatsächlichen Job geben und es Ihnen ermöglichen, ein besseres Anschreiben und Interview besser zu erstellen, als wenn Sie nur die Jobbeschreibung ( Link ) lesen.
  • Bewerben Sie sich und senden Sie Ihren Lebenslauf an alles, was Ihrem Fachgebiet nahe steht, da Sie nie wissen, was bleiben wird ( Link )
  • Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Banner für Ihr LinkedIn-Profil ( Link )
  • Haben Sie keine Angst, um Vermerke zu bitten ( Link )

Lesen Sie jeden Kommentar durch, und wenn Sie Beiträge zur Verwendung von LinkedIn zur Suche nach einem Job haben, der noch nicht freigegeben wurde , leisten Sie hier einen Beitrag .

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie mit LinkedIn tun können, ist, den Unternehmensseiten der Orte zu folgen, an denen Sie ein Interview führen möchten. Wenn Sie ihrer Seite folgen, erhalten Sie Benachrichtigungen, sobald sie eine Stellenausschreibung veröffentlichen. Darüber hinaus können Sie auf dem Laufenden bleiben, was im Unternehmen passiert, sich auf deren Social-Media-Posts einlassen und mit Führungskräften im Unternehmen in Kontakt treten. Auf diese Weise können Sie eine gewisse Beziehung zum Unternehmen aufbauen, bevor es überhaupt nach Kandidaten sucht. Wenn Sie die Interviewphase erreichen, haben Sie Diskussionspunkte und Fragen, die spezifisch für die Aktivität des Unternehmens sind und die denjenigen beeindrucken sollten, der das Interview führt. Behandeln Sie LinkedIn wie normale gesunde Beziehungen. Spam keine Leute mit Sachen, die sie nicht hören wollen. Hören Sie mehr zu als Sie sprechen. Versuchen Sie, dort einen Mehrwert zu schaffen, wo es Sinn macht.

– Colton DeVos, Resolute Technology Solutions

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#colton

Während der Bereich "Jobs" bei LinkedIn eine hervorragende Ressource zum Filtern nach potenziellen Zielen ist, besteht eine clevere und nicht ausreichend genutzte Möglichkeit, Ihren Traum-Gig [bei einem Unternehmen Ihrer Wahl] zu finden, darin, einfach mit der regulären Suchfunktion in der Kopfzeile Ihres LinkedIn-Feeds zu beginnen , aber mit einer einfachen Wendung. Verwenden Sie Suchoperatoren wie Anführungszeichen (), um persönliche Kontaktpunkte für gewünschte Positionen zu finden. Wenn Sie beispielsweise einen Job bei Facebook als Einsteigeringenieur (oder in einer anderen Position) suchen, geben Sie die folgende Abfrage in die Suchleiste ein: Ich stelle ein + Facebook.

Die integrierte Suchfunktion von LinkedIn gibt eine Liste von Projektmanagern, Abteilungsleitern und anderen Vorgesetztenrollen von Personen innerhalb von Facebook zurück, die innerhalb ihrer Abteilung einstellen möchten [dies funktioniert für viele Unternehmen]. Auf diese Weise erhalten Sie Zugriff aus der ersten Person auf eine Person mit Entscheidungsbefugnis, anstatt Ihre Bewerbung in einer Datenbank mit Tausenden anderer Wettbewerbsbeiträge für öffentlich ausgeschriebene Stellen einzureichen. Wenn Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen und gleichzeitig Ihre Fähigkeit zur Problemlösung und zum Herstellen persönlicher Verbindungen unter Beweis stellen möchten, schreit nichts, dass ich für diese Rolle besser geeignet bin als jemand, der sich die Zeit nimmt, die genaue Person zu finden, an der Sie schließlich arbeiten werden zum.

– Ben Huber, DollarSprout

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#ben

Mein Tipp Nr. 1 für die Verwendung von LinkedIn, um einen neuen Job zu finden, ist das strategische Wachstum Ihres Netzwerks. Das Ziel ist nicht, alle, die Sie kennen, hinzuzufügen oder über 500 Verbindungen zu haben. Stattdessen möchte ich mich nur mit Menschen verbinden, die in meiner Branche tätig sind, Erfahrung haben oder etwas tun, das ich bewundere. Dies hat ein Netzwerk aufgebaut, das für mich wertvoll ist, da mein Feed voller relevanter Geschichten und Lernmöglichkeiten ist. Im Gegenzug versuche ich, einem Publikum, das nach dem gleichen Rat sucht, den ich bin, einen ähnlichen Wert zu verleihen. Dies erleichtert Netzwerkaktionen wie das Senden von Direktnachrichten oder das Kommentieren von Posts erheblich, da Sie bereits etwas mit Ihrem Netzwerk gemeinsam haben.

– Caitlin Proctor, Zipjob

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#caitlin

Neben den normalen Funktionen von Stellenausschreibungen und der Kontaktaufnahme mit Personalvermittlern in Ihrem Umfeld empfiehlt es sich, die Plattform zu nutzen, um sich mit potenziellen Personalmanagern zu vernetzen. Wenn Sie beispielsweise ein Immobilienverwalter sind und Ihr nächster Chef ein leitender Vermögensverwalter ist, identifizieren Sie Organisationen, für die Sie arbeiten möchten, und treten Sie mit Personen mit dem richtigen Titel in Verbindung. Fragen Sie nach der Möglichkeit, in der COVID-Umgebung einen virtuellen Kaffee zu trinken (z. B. über Teams oder Zoom), erläutern Sie Ihre Fähigkeiten und fragen Sie nach Ratschlägen, wie Sie eine Gelegenheit in dieser Organisation sichern können. Der nächste Schritt wäre, die Person zu fragen, ob Sie ich sind und nach einer Rolle als XYZ suchen. Mit welchen drei Personen würden Sie sich verbinden? Bitten Sie um Erlaubnis, ihren Namen zu erwähnen, wenn Sie eine Verbindung herstellen. Wenn Sie sich mit den von ihnen empfohlenen Personen verbinden, senden Sie eine handschriftliche Dankeskarte an die Person, die Sie an sie verwiesen hat. Wenn Sie dies weiterhin tun, werden Sie bald ein Netzwerk potenzieller Personalmanager haben, die wissen, wer Sie sind. Die meisten Leute machen diesen Schritt nicht und es ist der effektivste Weg, eingestellt zu werden.

–Ikeke McMahon, Weg zur Beförderung

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#ineke

Wenn Sie auf linkedIn nach einem Job suchen, können Sie am besten Ihre gewünschte Berufsbezeichnung in Ihre Überschrift einfügen (die kleine Schrift, die direkt unter Ihrem Namen steht). Viele Leute tippen "auf der Suche nach neuen Möglichkeiten oder" derzeit zur Miete verfügbar "ein und wirken leider verzweifelt, aus irgendeinem Grund arbeitslos oder auf andere Weise ungelernt. Fügen Sie immer Ihre gewünschte Berufsbezeichnung in Ihre Überschrift ein, damit die Personalvermittler nicht daran zweifeln, was Sie tun oder ob Sie die Funktionen für diese Stelle angemessen ausführen können.

– Augustin Denison, Denison Success Systems

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#austin

Wenn Sie einen Job mit Linkedin bekommen möchten, müssen Sie die Plattform sowohl als Geben als auch als Nehmen verwenden. Ich meine, Sie können sich nicht nur an Linkedin wenden, wenn Sie einen Job brauchen.

Linkedin ist eine Netzwerkplattform, auf der Sie nach Unternehmen suchen, offene Stellen suchen und sich mit Kollegen und Freunden verbinden können.

Der Schlüssel besteht darin, Linkedin zu nutzen, wenn Sie nicht nur einen Job benötigen, sondern auch anderen etwas zu bieten haben. Zum Beispiel mögliche offene Stellen in Ihrem aktuellen Unternehmen oder Informationen zu Unternehmen, bei denen Sie für andere Arbeitssuchende gearbeitet haben.

Auf diese Weise hilft Ihnen jemand in Ihrem Netzwerk eher, wenn Sie wertvolle Informationen oder Empfehlungen gegeben haben, wenn jemand in Ihrem Netzwerk einen Job sucht.

Als ich vor einigen Jahren arbeitslos war, habe ich diese Technik verwendet, um eine neue Position zu finden. Obwohl ich seit mehreren Jahren glücklich beschäftigt bin, melde ich mich regelmäßig bei meinem Linkdein-Netzwerk an und halte die Beziehungen auf dem neuesten Stand. Wenn ich also jemals wieder in Not bin, hilft mir mein Netzwerk eher.

– Brian Brandow, brianbrandow.com

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#brian

Schreiben Sie einen relevanten Forschungsbericht und senden Sie ihn direkt per E-Mail an den CEO / Gründer (gilt für mittelständische bis kleine Unternehmen). Gründer sind immer auf der Suche nach analytischen und unabhängigen Denkern, die Initiativen ergreifen, um sich über technische Themen zu informieren. Wenn Sie einen Job in Ihrer Nische finden, machen Sie einen zusätzlichen Schritt und schreiben Sie einen kleinen Vorschlag, dh einen Mini-Forschungsbericht, der dem Gründer sagt, 1) was fehlt und 2) was Sie tun würden, um ihn zu beheben. Sie werden so beeindruckt sein, dass Sie die Initiative ergriffen haben, dass sie Sie vor Ort zu einem Interview einladen können.

Ich habe Leute direkt eingestellt, die sich persönlich an mich gewandt und ihre Talente in einem Format eines Mini-Vorschlags / Berichts vorgestellt haben. Ich finde es immer so beeindruckend, wenn Talente zusätzliche Schritte unternehmen, um ihr Interesse an einer Stelle zu bekunden. Ich habe sogar diejenigen mit weniger Qualifikationen eingestellt, nur aufgrund ihrer Entschlossenheit.

– Amra Beganovich, A & E.

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#amra

Sie können LinkedIn verwenden, um interessante Personen in Ihrem nahezu unmittelbaren Netzwerk zu finden. Diese Seite kann beispielsweise nach Personen filtern, bei denen es sich um Verbindungen 2. Grades handelt. Dies bedeutet, dass sie jemanden kennen, den Sie kennen:

https://www.linkedin.com/search/results/people/?origin=DISCOVER_FROM_SEARCH_HOME

Dann senden Sie eine E-Mail. Die meisten Menschen haben eine geschäftliche E-Mail-Adresse, die [E-Mail-geschützt] oder [E-Mail-geschützt] ist. Die Organisation muss nicht einmal einstellen. Stellen Sie sich einfach vor und geben Sie klar an, was Sie wollen. In diesem Fall können Sie Ihren Hintergrund und das, wonach Sie in einer Jobrolle suchen, angeben.

Eine wichtige Überlegung: Cold Outreach ist ein Spiel mit Zahlen. Erwarten Sie mindestens fünf E-Mails für jede Antwort, die Sie erhalten möchten. Wenn Sie dies konsequent tun, werden Sie großartige Ergebnisse sehen.

– Michael Alexis, TeamBuilding

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#michael

Der wichtigste Tipp, den ich aus meiner Zeit als Personalvermittler für Agenturen habe, ist, sich Ihrem LinkedIn-Profil wie einer Mischung aus einem Portfolio, einem Lebenslauf und Ihren Social-Media-Konten zu nähern. Abgesehen von der offensichtlichen Berufsbezeichnung möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Seite eine überzeugende Biografie, vollständige Stellenbeschreibungen und Ihre außerschulischen Aktivitäten enthält. Sie möchten alle Ihre Leistungen und alle Ihre Auszeichnungen hervorheben. Wo immer Sie können, möchten Sie Bilder oder Links zu Inhalten verwenden, auf die Sie stolz sind. Und während Sie professionell bleiben möchten, möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Persönlichkeit zeigen. Schließlich möchten Sie Bilder als Profilbild und Banner einbinden und fesseln, da Ihr Foto der erste Eindruck von Ihnen ist.

Hier ist eine weitere persönliche Geschichte aus meiner Arbeitssuche:

Seien Sie mutig und gehen Sie Risiken ein, wenn Sie nach einem Job suchen. Einstellungsmanager erhalten oft Hunderte von Bewerbern. Darüber hinaus filtern einige Systeme Bewerber mithilfe einer Software, die nach Schlüsselwörtern sucht. Wenn Ihr Lebenslauf nicht die richtigen Schlüsselwörter enthält, geht Ihr Lebenslauf für den Abgrund verloren, egal wie richtig Sie für den Job sind. Ich ermutige die Leute oft, die Entscheidungsträger zu recherchieren und sie direkt auf LinkedIn zu benachrichtigen. Als ich auf Jobsuche war, bevor ich ein Personalvermittler wurde, habe ich dies einige Male getan und Interviews für Jobs erhalten, für die ich aufgrund meines Lebenslaufs niemals gesucht worden wäre. Obwohl diese Jobs für mich nicht richtig waren, hat sich gezeigt, dass proaktiv zu sein effektiv ist und oft geschätzt wird.

– Natalie Levy, yourbestlifecoach.club

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#natalie

Die meisten Leute denken, dass Linkedin eine Website für Lebensläufe ist und dass Sie auf die Plattform gehen sollten, um Ihren Lebenslauf auszufüllen, damit Headhunter und Personalchefs Sie finden … das ist SO falsch! LinkedIn ist eine Social Media-Site, auf der sich Fachleute treffen, um Ideen und Handelswerte auszutauschen.

Nachdem Sie Ihr Profil ausgefüllt haben (stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigene Persönlichkeit zeigen), identifizieren Sie die Unternehmen und Personen, für die Sie arbeiten möchten. Sobald Sie die Unternehmen und Personen im Visier haben, folgen Sie ihren Posts und stellen Sie sicher, dass Sie deren Inhalte mögen, teilen und vor allem beginnen. Erweitern Sie den Beitrag, indem Sie Ihre tiefen Gedanken zu diesem Thema teilen, und markieren Sie ein oder zwei Personen aus dem Unternehmensbeitrag, damit sie sehen können, dass Sie an den Inhalten beteiligt sind, die ihre Organisation teilt.

Protip: Schreiben Sie einen LinkedIn-Artikel über jedes Unternehmen, auf das Sie abzielen. Die niedrigste hängende Frucht besteht darin, einen Artikel über das neueste Thema der Pressemitteilung zu schreiben.

–Derek Martinez, LinkedIn Profil

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#derek

Die meisten Neueröffnungen richten sich an Unternehmen, die nach neuen Mitarbeitern suchen, um offene Stellen zu besetzen, anstatt brandneue Rollen hinzuzufügen.

Aus diesem Grund empfehle ich Arbeitssuchenden, das Profil der aktuellen Person anzuzeigen, die die Position in dem jeweiligen Unternehmen innehat. Besser noch, überprüfen Sie die Profile aller Personen, die zuvor im Unternehmen gearbeitet haben, auf die Rolle, die sie anwenden möchten, z. B. alle aktuellen und vorherigen Content Marketing Manager bei X.

Gehen Sie die Position im Profil durch und überprüfen Sie, was die Position beinhaltet. Einzelne Profile enthalten in der Regel spezifischere Beispiele für die Arbeit. Auf der anderen Seite sind die Stellenbeschreibungen eher vage – um einen größeren Pool von Kandidaten anzuziehen. Es ist auch eine gute Idee, zu überprüfen, was frühere Mitarbeiter bisher gemacht haben. Dies sollte Ihnen einige Einblicke geben, um sich auf Interviewfragen vorzubereiten, z. B. Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?.

–Hung Nguyen, Smallpdf

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#hung

Der schwierigste Schritt, um einen Job zu bekommen, besteht darin, Ihren Lebenslauf zu lesen, anstatt einen flüchtigen Blick zu erhalten. Hier strahlt LinkedIn wirklich.

Wenn ich einen Job suche, investiere ich immer in LinkedIn Premium. Auf diese Weise kann ich gezielte Nachrichten an potenzielle Manager und Teammitglieder senden. Sobald ich mich für eine Stelle bewerbe, suche ich nach Personen, die für dasselbe Unternehmen in derselben Stadt arbeiten und deren Titel wahrscheinlich ein Peer, ein Manager oder ein Personalvertreter für die offene Stelle ist.

Anschließend erstelle ich eine Botschaft, die meine Begeisterung für den Job vermittelt und zeigt, wie ich dem Unternehmen helfen kann, seine Ziele zu erreichen, basierend auf meinen Recherchen. Ich ende immer mit „Ich würde gerne mehr über die Position erfahren. Wann hast du diese Woche Zeit für eine kurze Diskussion? “

Wenn Sie die richtige Person ansprechen, lautet die übliche Antwort, dass sie eine E-Mail an den richtigen Personalreferenten über Sie sendet. Der Personalreferent wird natürlich neugierig und investiert, um sich Ihren Lebenslauf anzusehen. Ich habe mit dieser Methode mehrere Vorstellungsgespräche (und Jobs!) Erhalten. Dies ist bei weitem die beste Möglichkeit, LinkedIn bei der Jobsuche zu verwenden.

– Marie Buharin, Modernesse

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#marie

Der Tipp, der für mich und schnell funktioniert hat, ist, sich Branchengruppen auf LinkedIn in den Themen oder Disziplinen anzuschließen, in denen Sie arbeiten möchten. Lesen Sie dann jeden Tag die Beiträge in diesen Gruppen und geben Sie Expertenkommentare darüber ab, warum Sie zustimmen oder nicht zustimmen. wie Sie die Informationen oder andere Ressourcen verwendet haben, auf die das Gruppenmitglied möglicherweise verweisen möchte. Sie werden auf paydirt klicken, wenn jemand der Gruppe eine schwierige Frage stellt, die Sie beantworten können, um Ihr Fachwissen zu demonstrieren. Dies liegt daran, dass Personalvermittler diese LinkedIn-Gruppenbeiträge durchsuchen, wenn sie nach Branchenexperten mit spezifischen beruflichen Fähigkeiten suchen. Sie sehen Ihre Antwort, überprüfen Ihr Profil und prüfen, ob Sie für sie oder einen von ihnen unterstützten Rekrutierungskunden zur Verfügung stehen.

– Laura Handrick, Therapie wählen

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#laura

Der erste Schritt besteht darin, Ihre Jobsuche in der Spalte "Jobs" auf LinkedIn einzugrenzen. Finden Sie heraus, nach welchen Branchen, Standorten und Jobstufen (Praktikum, Freiwilliger, Mitarbeiter usw.) Sie suchen. Im vergangenen Sommer suchte ich wegen COVID-19 nach einem Remote-Praktikum. Die Suchanfragen, über die ich informiert wurde, lauteten "Sommerpraktikum", "Marketing-Praktikant" und "Remote-Praktikum", da ich daran interessiert war. Ich auch Ich habe sichergestellt, dass meine E-Mail-Benachrichtigungen für alles aktiviert sind, was diesen Suchanfragen entspricht. Ich würde Stunden damit verbringen, nach Jobs zu suchen und mich zu bewerben, die von LinkedIn empfohlen wurden. Und mein Rat wäre, sich zu bewerben und Ihren Lebenslauf an alles zu senden, was in der Nähe Ihres Fachgebiets liegt, weil Sie nie wissen, was bleiben wird.

Am Ende habe ich ein Praktikum im Bereich Remote-Marketing beim Gesundheits-Startup Leda Health in New York absolviert, weil ich ihre Stellenausschreibung auf LinkedIn gesehen habe. Die Werte und die Mission des Unternehmens stimmten mit meinen überein, und obwohl ich wusste, dass es Hunderte von Bewerbern gab, reichte ich meine Bewerbung trotzdem ein. Ich muss ungefähr 30 Bewerbungen und Lebensläufe für verschiedene Jobs gesendet haben, und ich habe ungefähr 3 E-Mails zurückbekommen, von denen eine vom Leda-Einstellungsteam stammt.

Konsequent zu sein und die Suche nicht aufzugeben, auch wenn es langweilig wird, wird Ihnen auf lange Sicht helfen, und ich bin ein lebendiges Beispiel dafür. Ich habe mich von April bis Juni für Praktika beworben und meine Mitte Juni begonnen. Gute Dinge kommen zu denen, die warten.

– Annie O'Connor, Leda Gesundheit

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#annie

LinkedIn ist eine riesige Ressource für viele Freiberufler online. Mein Tipp Nr. 1 für Freiberufler, um Jobs auf LinkedIn zu finden, ist sicherzustellen, dass Ihr Profil für die Landung der Kundenarbeit optimiert ist. Ein Hack, der schon eine Weile für mich funktioniert, ist das Erstellen eines benutzerdefinierten Banners für mein LinkedIn-Profil. Dieses Banner enthält meine Statistiken, um potenziellen Kunden meinen Einfluss online zu zeigen. Ich habe sowohl Abonnenten als auch Follower für meine wichtigsten Social-Media-Profile. Wenn Ihre potenziellen Kunden Ihre Online-Präsenz schätzen, sollten Sie ein benutzerdefiniertes LinkedIn-Banner erstellen. Nachdem ich dieses Banner erstellt hatte, stellte ich außerdem sicher, dass mein Titel so optimiert wurde, dass verschiedene Schlüsselbegriffe hinzugefügt wurden, mit denen potenzielle Kunden Freiberufler auf LinkedIn finden und einstellen konnten.

– Elna Cain, elnacain.com

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#elna

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, aber eine, die die Leute oft übersehen, weil sie befürchten, bedürftig zu klingen, ist, um Unterstützung zu bitten. Hier ist die Sache: Warum sollten Sie Angst haben, Ihre Ex-Kollegen und Chefs zu bitten, für Qualitäten und Fähigkeiten zu bürgen, die Sie in die Tat umgesetzt haben? Aber vergiss nicht. Wie die Ökonomen sagen: Es gibt keine kostenlosen Mittagessen. Stellen Sie also sicher, dass Sie auch ihre Fähigkeiten unterstützen.

– Peter Sosnowski, Zety

PERMALINK: https://outwittrade.com/how-to-use-linkedin-to-find-a-job#pete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.